Herzlich Willkommen bei der       1.Berliner Fleischerfachschule

Ihr Aus- und Weiterbildungspartner in Berlin und Brandenburg

Nährwerte von Fleisch und Fleischerzeugnissen

 

Was ist drin in Fleisch und Wurst

Nährwerte von Fleisch und Fleischerzeugnissen, herausgegeben von der Fleischer-Innung Berlin

„Die Deutschen sind zu dick“, diese und ähnliche Schlagzeilen haben in den letzten Monaten die Ernährungswirtschaft wachgerüttelt. Untersuchungen haben ergeben, dass 42 % der Deutschen übergewichtig sind. Bereits jeder 5. Bundesbürger ist fettleibig. Prognosen sprechen davon, dass im Jahr 2030 jedes zweite Kind davon betroffen sein wird.

Diese erschreckenden Zahlen haben dazu geführt, dass sich Forschung, Wirtschaft und Industrie mit den Ursachen beschäftigen und Überlegungen anstellen, was dagegen getan werden kann. Aus Sicht der Fleischer-Innung Berlin fehlt den Verbrauchern hauptsächlich Information. Das heißt, die Menschen wissen nicht mehr, welche Lebensmittel zu einer gesunden Ernährung gehören und wie man diese zubereitet. Es gibt hierzu erschreckende Erfahrungsberichte aus Verkaufs-gesprächen, Beobachtungen beim Einkaufen oder als Ergebnis der Marketingstudie, die im Jahr 2004 von der Fleischer-Innung Berlin durchgeführt wurde. Fast Food oder Fertiggerichte, hübsch aufbereitet, werden oftmals der Zubereitung aus frischen und natürlichen Zutaten vorgezogen, weil es bequemer ist und eine „Gelinggarantie“ gegeben wird. Dem Endverbraucher ist nicht bewusst, was eine gesunde Ernährung ist.

Die Fleischer-Innung Berlin will die Kunden der Fleischerfachgeschäfte über Zutaten in Fleischerzeugnissen, Inhaltsstoffen und Nährwerte informieren. Die Broschüre wurde am 23. Januar 2008 auf der Internationalen Grünen Woche 2008 vorgestellt und kann bei der Innungsgeschäftsstelle bezogen werden.